Infrastructure

Rail Infrastructure Solutions

Aufbau einer intelligenten Infrastruktur

Durch gezielte Investitionen in neue Technologien, die verlässlicher und ressourceneffizienter sind, können Sie Investitionskosten reduzieren und die Systemzuverlässigkeit verbessern. Mit den Lösungen von Eaton können Sie eine intelligente Infrastruktur aufbauen, die in Echtzeit autonom überwacht und ferngesteuert werden kann. So brauchen Sie kein Personal mehr an entlegene und oft gefährliche Stellen zu schicken. Wir unterstützen Sie außerdem dabei, die Energieeffizienz zu steigern und Ihre CO2-Bilanz zu verbessern.

Effiziente, erweiterbare und flexible Infrastruktur

Ganz gleich, ob Sie als Reaktion auf Kundenanforderungen eine Erweiterung planen oder in Ihre bestehende Infrastruktur investieren möchten: Eaton steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Lösungen sind so konzipiert, dass Sie bei der Erstinstallation Zeit sparen, wartungsbedingte Ausfallzeiten minimieren und die Umwelt schützen.

Eaton kann Sie bei folgenden Zielen unterstützen:

  • Schutz und Sicherheit von Personen durch vollständige Notbeleuchtungslösungen
  • Einsatz von Mittelspannungsschaltanlagen mit SF6-freier Isolationstechnik (der Verzicht auf das Treibhausgas SF6 ist insbesondere in Untergrundanlagen von Bedeutung)
  • Minimale Betriebskosten bei maximaler Verfügbarkeit durch eine breite Palette an effizienten, erweiterbaren und flexiblen USV-Lösungen
  • Einhalten von Projektzeitplänen, Optimierung der Investitionskosten und Reduzierung des Wartungsaufwands durch Projektmanagementfunktionen und Technikservices.
  • Vereinfachung des Betriebs durch vollständige Koordination des gesamten Stromverteilungssystems (effektiver und effizienter Betrieb von Komponenten und Baugruppen bis hin zu Steuerungs- und Überwachungssystemen über eine Schnittstelle)
Fallstudie

Vereinfachung zukünftiger Erweiterungen in Stockholm



Problem:

Beim City Line-Projekt von Trafikverket aus Stockholm – einem Projekt zur Steigerung der Fahrgastkapazität, für das unter anderem ein sechs Kilometer langer Tunnel gebaut werden muss – sollten unnötige Risiken vermieden werden. Daher wurde das Projekt von Anfang an auf zukünftige Erweiterbarkeit ausgelegt.

Ergebnisse:

Eaton-Schaltanlagen mit Vakuum-Schutzschaltern sind wartungsfrei und bieten eine lange Betriebsdauer. Sie verhindern effektiv Koronaentladung und Störlichtbögen und sind frei vom Treibhausgas SF6.

Lösung:

Eaton SVS/08 MV-Schaltanlage

Download
CaseStudy

Das modulare Design und die bewährte Sicherheit und Verlässlichkeit machen die Schaltanlage SVS/08 MV von Eaton zur richtigen Wahl für das City Line-Projekt von Trafikverket.